«Geld: ein Versprechen?»

Buchsammlung 16. Jahrhundert im MoneyMuseum

 zurück

Das 16. Jahrhundert ist eine bewegte Epoche, hauptsächlich geprägt von den Umwälzungen infolge der Reformation. Geschrieben sind sie jetzt meist in der Sprache des Volkes – d. h. in Deutsch – und nicht mehr im den Gelehrten vorbehaltenen Latein.

Buchsammlung 16. Jahrhundert im MoneyMuseum