«Historische Karten»

Lukas 12: Parabel vom Horten

 zurück

Es sagte aber einer aus der Menge zu ihm: Meister, sag meinem Bruder, er solle das Erbe mit mir teilen. Er aber sagte zu ihm: Mensch, wer hat mich zum Richter oder Erbteiler über euch gesetzt?

Und er erzählte ihnen: Das Land eines reichen Mannes hatte gut getragen. Da dachte er bei sich: Was soll ich tun? Ich habe keinen Raum, wo ich meine Ernte lagern kann. Das will ich tun: Ich will meine Scheunen abbrechen und größere bauen und dort will ich all mein Getreide und meine Voräte lagern. Dann werde ich zu meiner Seele sagen können: Seele, du hast reichen Vorrat da liegen für viele Jahre. Ruh dich aus, iss, trink, sei fröhlich! Gott aber sagte zu ihm: Du Tor! Noch in dieser Nacht fordert man deine Seele von dir zurück. Was du aber zurückgelegt hast – wem wird es gehören?