Floral ornament in analogy to fibonacci rules

«Abschaffung des Bargeldes»

Systematisches Risiko-Management für Finanzanlagen

 zurück

 

Systematik reduziert Volatilität

Steven Bates: Systematik reduziert Volatilität

Ich heisse Steven Bates und bin Geschäftsführer von QLAB Invest. Mit QLAB assistieren wir Investoren in der volatilen Börsenlandschaft mit einem hervorragenden Risikomanagement.

Wir bieten disziplinierte Investitionsstrategien und ein umfassenderes Risikomanagement als beim Passiven oder Benchmark-Approach.

Damit reduziert sich die Volatilität, und es ist weniger wahrscheinlich Geld zu verlieren als beim Direktkauf oder einer Benchmark-Lösung.

Mit dieser Risikoverwaltung können sich unsere Kunden voll auf ihr Investment konzentrieren.

 
 

Regelbasiertes Umschichten der Anlagen ist der Schlüssel zum Erfolg

Steven Bates: Regelbasiertes Umschichten der Anlagen ist der Schlüssel zum Erfolg

Wie erreichen wir das?

Wie ein Kapitän auf stürmischer See wollen wir dem Portfolio Rückenwind und ruhige Gewässer sichern.

Durch das Umschichten der Aktiva werden im Investmentprozess einträgliche Anlagen gefunden und unergiebige umgangen.

Dank der Multi-Asset-Herangehensweise erweisen sich meist eine oder mehrere Anlagen als einträglich. Falls alle Aktiva enttäuschen sollten, dient Bargeld zum Absichern des Kapitals.

Jeder gute Kapitän weiss, dass in einem Sturm das Steuern eine Sache ist, das Risikomanagement eine andere. Wie ein Kapitän auf einen Sturm vorbereitet sein muss, betreiben wir unser Risikomanagement.

Wir halten Anlagensteuerung nicht für perfekt, und ein unerwartetes Ereignis kann den Markt erschüttern.

 

Ein regelbasierter Index

Steven Bates zu den aktiven Indizes von QLAB

Bislang galt Diversifikation als Massnahme gegen Erschütterungen, doch nach den Erfahrungen von 2011 und 2008 kann dies zeitweise wirkungslos sein. QLAB geht davon aus, dass sich alle Aktiva in Ausnahmezeiten in die gleiche Richtung bewegen können.

Um verhaltensbasierte Fehler zu vermeiden, folgen unsere Strategien einem Regelwerk. In langer Forschung entwickelt, sind diese Regeln in Indizes eingeflossen, die automatisch berechnet und publiziert werden.

S&P500 ist solch ein regelbasierter oder systematischer Index. Er ist aber recht passiv. Basierend auf der Marktkapitalisierung der 500 führenden US-Aktien in wechselnder Zusammensetzung, ist er eine einzige Anlageklasse ohne Risikomanagement.

In ebenfalls wechselnder Zusammensetzung werden unsere aktiven Indizes online und bei Bloomberg veröffentlicht, damit Investoren immer auf dem Laufenden sind.

 

Anlagezertifikate oder -fonds kopieren diesen Index

Steven Bates: Anlagezertifikate oder -fonds kopieren den QLAB-Index

Unsere Indizes aber beinhalten Anlageklassen mit mittelfristigem Preismomentum. Mehrere Anlageklassen werden miteinander verglichen, während das Risikomanagement im Auge behält, dass Renditen nicht der Normal- oder Gauss'schen Verteilung folgen. All dies wird in einem Index wie S&P500 nicht berücksichtigt.

Dies sogenannte «Systematische Investieren» meint das stringente und disziplinierte Investieren, ohne sich von Emotionen beeinflussen zu lassen.

Die Indizes werden von Produktanbietern kopiert als Basis für ihre Investment-Lösungen. Genau wie ein den S&P500 kopierender ETF kann man einen Fond oder ein Zertifikat kaufen, das den QLAB-Index verfolgt.

Der Handel erfolgt durch professionelle Trader, die in die Inhalte des Indizes investieren, was emotionale oder verhaltensbasierte Fehler minimiert.

 

QLAB – ein quantitatives Forschungslabor

Steven Batest von QLAB – ein quantitatives Forschungslabor

Wer steht hinter QLAB?

Unser erfahrenes Team besteht aus Wissenschaftlern, Ökonomen und Unternehmern mit mehr als 20 Jahren Anlageerfahrung.

Wir forschen weiter, entwickeln für Kunden massgeschneiderte Konzepte und erörtern bestehende Strategien.

Da wir alle operativen Aspekte des Geldmanagements grossen Investmentfirmen übertragen haben, können wir uns dem Kunden und seinen Wünschen widmen.

Ich schliesse mit einem Leistungsversprechen.

  • Unsere Investment-Strategien basieren auf Regeln, was emotionale und verhaltensbasierte Fehler verhindert, mit Fokus auf Risikoverwaltung. 
  • Als privater Investor können Sie sich voll auf Ihr Investment konzentrieren, um so die langfristig besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Als professioneller Manager bilden Sie mit diesen Strategien stabilere Portfolios, erzielen bessere Ergebnisse, für mehr Zufriedenheit bei Kunden und Management.
  • Als forschungsorientiertes und erfahrenes Team treffen wir unsere Kunden persönlich und entwicklen auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen.
  • Wir sind stolz auf die Transparenz unserer Anlage-Lösungen, für die wir die höchste Liquidität bieten.