Floral ornament in analogy to fibonacci rules

«Tausch und Geld»

Notgeld, Ersatzgeld, Komplementärgeld

 zurück

Wära-Papiergeld während der Weimarer Republik

Ohne Geld kommt jeglicher Handel zu einem Stillstand. Nichts zeigt dies besser – und farbenprächtiger – als die Not-, Ersatz- und Komplementärgelder, die während Zeiten der Geldknappheit geschaffen wurden. Sie  bestanden aus  Papier, Alteisen, Holz oder Porzellan, aber auch aus Bronze, Silber oder Gold – aus  jedem Material also, das gerade zur Verfügung stand. Ungeachtet ihrer Form emöglichten diese Ausgaben Handel auch in schwierigen Zeiten. 

Notgeld, Ersatzgeld, Komplementärgeld