«Geld: ein Versprechen?»

Römische Republik, Didrachme

 zurück

Römische Republik, Didrachme (obverse) Römische Republik, Didrachme (reverse)

Solche silbernen Didrachmen heissen nach dem Bild auf ihrer Rückseite «Quadrigati». Quadrigen waren zweirädrige, mit vier Pferden bespannte Wagen. Man benutzte sie für die in der Antike äusserst beliebten Wagenrennen. In dieser Quadriga fährt Jupiter, der höchste römische Gott; er schwingt ein Bündel Blitze. Gelenkt wird der Wagen von der Siegesgöttin Viktoria. Der Sieg ist also gewiss. Auf der Vorderseite zeigen die Quadrigati den Doppelkopf von Janus, dem Gott des Anfangs und des Endes.

 zurück