«Sprechende Münzen»

Königreich Ägypten, Ptolemaios I. Soter, Tetradrachme

 zurück

Königreich Ägypten, Ptolemaios I. Soter, Tetradrachme (obverse) Königreich Ägypten, Ptolemaios I. Soter, Tetradrachme (reverse)

Die Ptolemäer waren Griechen auf dem ägyptischen Thron. Der Begründer der Dynastie war Ptolemaios I. Soter (305-283 v. Chr.), von dem auf dieser Tetradrachme ein wunderbares Porträt in hellenistischem Stil zu sehen ist. Die Rückseite zeigt den Adler des griechischen Göttervaters Zeus auf einem Bündel von Blitzen.

Ptolemaios war einer der Diadochen, einer jener Feldherren Alexanders des Grossen, die nach Alexanders überraschendem Tod 323 v. Chr. das Alexanderreich unter sich aufteilten. Ptolemaios übernahm die Satrapie Ägypten, die er 305 v. Chr. zum Königreich erhob. Seit damals nannte er sich König und liess sich auf seinen Münzen abbilden.

 zurück