«Bildertouren zu interessanten Münzen»

Süditalien, Lukanien, Sybaris, Nomos

 zurück

Süditalien, Lukanien, Sybaris, Nomos (obverse) Süditalien, Lukanien, Sybaris, Nomos (reverse)

Die Kolonien Unteritaliens gingen in der Münzprägung eigene Wege: Sie entwickelten eine nur in Süditalien charakteristische Technik der inkusen Prägung - Vorder- und Rückseitenstempel zeigten dasselbe Bild, einmal erhöht und einmal vertieft.

Das Geld der Stadt Sybaris zeigte stets einen Stier mit zurückgewandtem Kopf. Allerdings kam die Münzprägung von Sybaris schon nach knapp 40 Jahren zum Erliegen, als die Stadt von Kroton vollständig zerstört wurde.

 zurück