«Geld in der Römischen Republik»

Gallien, Parisii, Stater

 zurück

Gallien, Parisii, Stater (obverse) Gallien, Parisii, Stater (reverse)

Dieser Stater geht auf die Münzen Philipps II. von Makedonien zurück. Zugeschrieben wird er dem keltischen Stamm der Parisii, der in mehreren gut ausgebauten Siedlungen an den Ufern und auf den Inseln der Seine in Gallien lebte. Allerdings sind bei den Parisii-Stateren etliche Elemente des Vorbildes verschwunden, so das zweite Pferd, der Wagen und der Lenker. Einzig das über dem Pferd schwebende Netz erinnert noch an die ursprünglich vorhandene Peitsche bzw. den keltischen Treibstachel, aus dem es sich entwickelt hat.

 zurück