«Publikationen zur Geldgeschichte»

Königreich Makedonien, Alexander III., Stater

 zurück

Königreich Makedonien, Alexander III., Stater (obverse) Königreich Makedonien, Alexander III., Stater (reverse)

Dieser Stater von Alexander dem Grossen (336-323 v. Chr.) zeigt auf der Vorderseite die griechische Göttin Athene mit einem korinthischen Helm. Auf der Rückseite ist Nike zu sehen, die griechische Personifikation des Sieges.

Eine der grössten Leistungen Alexanders war die Schaffung einer einheitlichen Währung in seinem riesigen Reich. Diese 'Reichsmünzen' ersetzten die bisherige Vielfalt von lokalen Prägungen. Ähnliches sollte erst den Römern in ihrem Imperium wieder gelingen.

 zurück