«Historische Karten»

Heiliges Römisches Reich, Erzherzogtum Österreich, Grafschaft Tirol, Sigismund der Münzreiche, Guldiner 1486

 zurück

Heiliges Römisches Reich, Erzherzogtum Österreich, Grafschaft Tirol, Sigismund der Münzreiche, Guldiner 1486 (obverse) Heiliges Römisches Reich, Erzherzogtum Österreich, Grafschaft Tirol, Sigismund der Münzreiche, Guldiner 1486 (reverse)

Der silberne Gulden, auch Guldengroschen oder Guldiner genannt, entsprach im Wert dem Goldgulden. Doch der Guldiner war weit mehr als bloss das silberne Äquivalent eines goldenen Gulden: Er war die erste grosse Silbermünze der Geschichte. Später sollte die geniale Erfindung von Erzherzog Sigismund von Österreich (1446-1490) unter dem Namen «Taler» Wirtschafts- und Weltgeschichte schreiben. Und auch die Münzkunst wurde durch den Guldengroschen stimuliert. Dank seiner Grösse bot er viel Platz für künstlerische Darstellungen – und für politische Propaganda.

 zurück