«Geld in der Römischen Republik»

Persisches Reich, Achämeniden, Darius I. der Grosse, 1/6 (?) Siglos

 zurück

Persisches Reich, Achämeniden, Darius I. der Grosse, 1/6 (?) Siglos (obverse) Persisches Reich, Achämeniden, Darius I. der Grosse, 1/6 (?) Siglos (reverse)

Darius (522-486 v. Chr.) gilt als einer der bedeutendsten Grosskönige des persischen Achämenidenreichs. Er wurde mit dem Beinamen «der Grosse» geehrt, einen Titel, den er sich durch seine Tätigkeit als Erneuerer der Reichsstrukturen verdiente. Die Verwaltungsreformen, die Darius durchführte, galten noch lange nach dem Ende des Achämenidenreiches als vorbildhaft. Zu diesen Reformen gehörte die Schaffung einer Reichswährung, deren Basis die Golddareike war. Dass diese Währung sehr fein gegliedert war, das belegt unsere kleine Silbermünze, im Wert wohl 1/6 der Silbereinheit (Siglos).

 zurück