«Geld in der Römischen Republik»

Deutsche Demokratische Republik, 1 Deutsche Mark 1956

 zurück

Deutsche Demokratische Republik, 1 Deutsche Mark 1956 (obverse) Deutsche Demokratische Republik, 1 Deutsche Mark 1956 (reverse)

Die erste Ausgabe von Münzen in der Deutschen Demokratischen Republik war mit viel Aufregung verbunden. Als Ausgabedatum hatte man den 2. Juli 1956 festgelegt, und die Anordnung zur Prägung erfolgte am 15. Juni. Zwar war die Lieferung des Münzmetalls gesichert, doch stellte sich im Verlauf des Monats Juni heraus, dass man den erforderlichen Stahl für die Stempel nicht hatte; ausserdem fehlte eine spezielle Schraubensorte. Das fehlende Material war nicht so ohne weiteres zu beschaffen, weil die Münze den Prägeauftrag mitten im Jahr erhalten hatte und die Materialien deshalb in der Jahresplanung für 1956 nicht vorgesehen waren. Es wurde daher versucht, eine spezielle «Dringlichkeitsstufe» für die Münzproduktion durchzusetzen. Das gelang dann auch tatsächlich, so dass die ersten Münzen der DDR termingerecht bereitgestellt werden konnten.

 zurück