Floral ornament in analogy to fibonacci rules

«Was ist Geld?»

Archiv der Newsmeldungen

«Finanzmarktkrise – Herausforderung und Chance»

Der erste Vortrags- und Diskussionszyklus des MoneyForums

03.09.2009

Die erste Veranstaltungsreihe des MoneyForums beschäftigt sich mit Ursachen und Folgen der Finanzkrise. Dabei erörtert ein ausgewählter Teilnehmerkreis unter der Leitung des Politikexperten Peter Hablützel, welche Auswirkungen die Krise auf die Schweiz hat und wie letztere ähnlich dramatischen Ereignissen künftig vorbeugen kann.

Anstoss zu den Diskussionen liefern Kurzvorträge, für die namhafte Persönlichkeiten gewonnen werden konnten. Den Auftakt macht Philipp Hildebrand, Vizepräsident und ab 2010 Präsident der Schweizer Nationalbank, der am 3. September über den Umgang der Bank mit systemischen Krisen referiert.

Am 1. Oktober spricht Erwin W. Heri, Professor für Finanztheorie an der Universität Basel, über den Zusammenhang zwischen Finanzkrise und Gesellschaftsvertrag. Rudolf H. Strahm, ehemaliger Preisüberwacher und aktiver Kommentator der Schweizer Wirtschaftspolitik, beleuchtet am 12. November die regulatorischen Folgen der Krise. Am 21. Januar 2010 macht sich die Finanzexpertin und Unternehmerin Antoinette Hunziker-Ebneter Gedanken über Sinn und Gewinn in der Finanzwirtschaft. Und Paschen von Flotow, Philosoph und Volkswirtschaftler, stellt am 11. Februar 2010 die Frage, was wohl der Philosoph Georg Simmel zur Finanzkrise gesagt hätte.

Im Programm 2009/2010 erfahren Sie mehr über die Inhalte und Ziele der Veranstaltungsreihe.

Bild: «Money and Fall». Quelle: PublicDomainPictures.net/Виталий Смолыгин

 zurück