Floral ornament in analogy to fibonacci rules

«Wozu zwingt Geld?»

Archiv der Newsmeldungen

«Geld im Neuen Testament»

Die neue DVD des MoneyMuseums

10.03.2009

Nicht, wie man's denn mit der Religion halte, sondern wie es die Religion – bzw. das Neue Testament – mit dem Geld halte, das ist die Gretchenfrage, der diese DVD nachspürt. Und darüber ist in den Evangelien mit ihren Gleichnissen tatsächlich einiges zu erfahren. Autorität in Sachen richtiger Umgang mit Geld bzw. wirtschaftliche Angelegenheiten ist dabei die gleiche Figur, die im Neuen Testament bereits als Lichtgestalt in Glaubens- und sozialen Fragen auftritt: Jesus von Nazareth.

Der Ausflug in biblische Zeiten liefert aber auch historisch Interessantes: Er gibt u. a. Einblick in die damals herrschenden Steuergesetze. Und er zeigt eindrücklich, dass die Spannungen zwischen den römischen Eroberern sowie der heimischen Bevölkerung im damaligen Judäa nicht zuletzt mit den umlaufenden Münzen zu tun hatten – denn Geld ist und war stets auch ein Herrschaftsinstrument. Jene Münzen übrigens werden Ihnen hier – im Gegensatz zum Neuen Testament – ebenfalls im Bild vorgestellt ...

 zurück