Floral ornament in analogy to fibonacci rules

«Verdirbt Geld den Charakter?»

Archiv der Newsmeldungen

«Highlights aus der Sammlung MoneyMuseum»

Die neue Sonderausstellung des MoneyMuseums

11.03.2008

Die Münzen, die die neue Sonderausstellung im MoneyMuseum Hadlaubstrasse präsentiert, sind nicht nur schön, sondern von hervorragender Qualität. Die Ausstellung macht Halt an ein paar ausgewählten Stationen der abendländischen Geldgeschichte. Im antiken Teil zeigt sie ausgewählte Stücke aus dem alten Griechenland und Rom und führt – nach einem Abstecher zu den Kelten – bis hin zu Münzen des Byzantinischen Reiches. Neueren Datums sind die Highlights aus der qualitativ erstaunlich konstanten Münzprägung des Fürstbistums Salzburg sowie jene aus der wechselvollen (Währungs-)Geschichte von Deutschland, Russland und Frankreich.

Bild: Keltischer Stater (Regelbogenschüsselchen) aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Sammlung MoneyMuseum

 zurück