«»

Süditalien, Lukanien, Metapont, Nomos

 zurück

Süditalien, Lukanien, Metapont, Nomos (obverse) Süditalien, Lukanien, Metapont, Nomos (reverse)

Diese frühe Münze der Stadt Metapont ist in der für Süditalien typischen inkusen Technik geprägt. Das bedeutet, dass das Bild auf der Vorderseite erhöht ist, auf der Rückseite hingegen vertieft.

Obwohl das Rückseitenbild dasselbe ist wie das der Vorderseite, handelt es sich nicht um denselben Stempel. Das war nicht nur eine Herausforderung für die Stempelschneider, sondern auch für den Münzpräger, denn die beiden Stempel mussten genau in Deckung gebracht werden – keine einfache Sache, denn der Unterstempel war fest in den Amboss eingelassen, während der Oberstempel von Hand auf den Schrötling gestellt wurde. Dann wurde mit dem Hammer fest auf den Oberstempel geschlagen. Die Kunst der antiken Münzmeister bleibt unerreicht!

 zurück