«»

Römische Kaiserzeit, Septimius Severus, Denar

 zurück

Römische Kaiserzeit, Septimius Severus, Denar (obverse) Römische Kaiserzeit, Septimius Severus, Denar (reverse)

Dieser Denar zeigt den römischen Kaiser Septimius Severus (193-211). Auf der Rückseite ist eine Kriegstrophäe abgebildet, ein Aufbau aus von den Feinden erbeuteten Waffen und Rüstungen. Darunter sitzen zwei gefesselte Gefangene und harren ihres Schicksals.

Eine Trophäe war ein Denkmal, das ursprünglich auf dem Schlachtfeld an jener Stelle aufgestellt worden war, an der die Feinde sich abgewendet und die Flucht ergriffen hatten (das Wort kommt vom griechischen 'tropé' = 'Wende'). Es bestand aus einem hölzernen Pfahl, an dem Waffen und Rüstungen der besiegten Feinde befestigt wurden. In römischer Zeit wurde das Tropaion allerdings nicht mehr direkt auf dem Schlachtfeld errichtet, sondern in Rom selber aufgestellt.

 zurück