«»

Republik Zürich, 1/2 Dukat 1649

 zurück

Republik Zürich, 1/2 Dukat 1649 (obverse) Republik Zürich, 1/2 Dukat 1649 (reverse)

Anders als in früheren und späteren Jahrzehnten, wurde in Zürich während der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts keine besondere Sorgfalt auf die Gestaltung der Münzen gelegt. Deutlich erkennbar ist das bei dieser Münze an den Inschriften – die Buchstaben N sind, mit einer Ausnahme, alle seitenverkehrt. Auch der Löwe ist nicht so detailreich ausgearbeitet, wie das in anderen Zeitabschnitten der Fall war.

Halb- und Vierteldukaten waren damals alltägliche Gebrauchsmünzen der Zürcher Oberschicht, die damit etwa den Friseur oder den Schneider entlöhnten.

 zurück