«»

Königreich Frankreich, Isles du Vent (Antillen), Ludwig XV., 6 Sols 1731

 zurück

Königreich Frankreich, Isles du Vent (Antillen), Ludwig XV., 6 Sols 1731 (obverse) Königreich Frankreich, Isles du Vent (Antillen), Ludwig XV., 6 Sols 1731 (reverse)

Trotz der wirtschaftlichen Bedeutung Französisch-Westindiens, wie die französischen Antilleninseln genannt wurden, begann Frankreich erst 1731 mit der Ausgabe von Münzen für dieses Gebiet. Es waren kleine Silbermünzen zu 12 und 6 Sols, die auf der Vorderseite das Porträt des Königs Ludwig XV. (1715-1774) zeigten. Die Rückseite trug die Inschrift ISLES DU VENT, Inseln des Windes. Geprägt wurden diese Kolonialmünzen in La Rochelle, der wichtigen Hafenstadt am Atlantik, worauf der Buchstabe H unter der Büste des Königs verweist.

 zurück