«»

Geldtheorie


Die Welt hängt heute in einem geradezu unvorstellbaren Masse ab vom Geld. Leben und Überleben sind weltweit davon abhängig gemacht, ob jemand über Geld verfügt, über wieviel er davon verfügt und wieviel Geld überhaupt weltweit gemacht wird. Geld herrscht als eine gesamtgesellschaftliche und inzwischen globale Einrichtung.

Die hier präsentierte Methodik gliedert die Frage «Was ist Geld?» in sieben Kategorien. In sieben Rubriken bewegen wir uns Schritt für Schritt von vertrauten Dingen hin zu weniger Vertrautem: Von den Münzen und anderen Erscheinungsformen, in denen Geld auftritt, über die Beziehungen, die es zwischen Menschen und den Dingen stiftet, bis hin zu Geld als Denkform.

Wir bieten eine Orientierungshilfe über Geld, Informationen und Meinungen einzuordnen. Nicht Angst vor Veränderung wollen wir schüren, sondern mit einem breiten Panoptikum die Sicht auf Neues öffnen, im Hinblick auf Geld.