«»

Kongo, Stamm der Mbole, Fussring

 zurück

Kongo, Stamm der Mbole, Fussring (obverse) Kongo, Stamm der Mbole, Fussring (reverse)

Die Mbole sind ein Volk, das im Kongogebiet nördlich der Flüsse Kasai und Sankuru lebt. Die Frauen der Mbole tragen an ihren Fussfesseln von einheimischen Kupferschmieden gefertigte Spangen, die einen Durchmesser von über 30 Zentimeter und ein Gewicht von bis zu vier Kilogramm erreichen. Obwohl diese Fussringe die Trägerinnen beim Gehen behindern, sind sie unverzichtbare Statussymbole. Langsam zu gehen zeigt Würde und beweist, dass die Frau es sich leisten kann, nicht zu hetzen. Zudem stellen die Fussringe Wertobjekte dar, die insbesondere zur Begleichung des Brautpreises benötigt werden.

 zurück