logo_moneymuseum

Absicht

zurück

Das MoneyMuseum richtet sich an ein breites Publikum, das allgemein an gesellschaftlichen, philosophischen und historischen Themen interessiert ist. Insbesondere an Personen, die sich vertieft mit Hintergründen und Bedingungen unseres Geldsystems auseinandersetzen möchten.

Ziel des MoneyMuseums ist es, zur vertieften Auseinandersetzung mit Geld anzuregen und das Wissen über wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge zu mehren.

Erfolgreiche ehemalige Ausstellungen  wie «Die Arbeiterin in Zürich», «Wert-loses Geld» oder «Bitcoin» zeugen ebenso vom Engagement des MoneyMuseums wie die Dauerausstellung «Traditionelle Zahlungsmittel».

Das MoneyMuseum setzt sich vermehrt im Educational Bereich für die Förderung von Geldkompetenz ein.

Auf der Bildungsplattform iTunes U bietet das MoneyMuseum Lerninhalte an. Unser Quiz App bietet einen spielerischen Zugang zum Thema Geld und Allgemeinwissen.

Position Statement: Das MoneyMuseum ist ein Ort des wertfreien Dialogs und intensiven, begleiteten Austauschs. Hier können sich Interessierte über die kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Hintergründe, Zusammenhänge und Veränderungen von Geld informieren und über dessen Einfluss auf ihr persönliches Leben austauschen.

 
Signet Sunflower Foundation